Rauchmelder und Löschdecke


Rauchmelder sind ein preiswerter Lebensretter zu Hause. Die Hausbewohner sind dafür verantwortlich, dass das Haus in jedem Zimmer einen funktionierenden Rauchmelder hat. Wenn die Wohnung auf mehreren Etagen ausdehnt, sollten in jeder Etage und in allen Wohnräumen die Rauchmelder installiert sein. Die Rauchmelder sollten einmal im Monat kontrolliert werden. Beim Bedarf werden die Batterien gewechselt.

© Blockhaus-Profi
© Blockhaus-Profi

Wenn sich im Haus ein elektronisches Brandmeldesystem befindet, ist diese Anlage regelmäßig zu überprüfen. Bei einem elektronischen System sind Batterien für die Notstromversorgung vorgesehen, und sie müssen regelmäßig erneuert werden. Eine sinnwolle Anschaffung für jedes Eigenheim und jede Wohnung ist eine Löschdecke. Brandmelder und Löschdecke sind bestens als Weihnachtsgeschenk geeignet.

Einige einfache Tipps für den Brandschutz im Haushalt, auf der Terrasse und dem Balkon zur Herbst- und Weihnachtszeit

  • Prüfen Sie die Funktion der Rauchmelder regelmäßig.
  • Stellen Sie sicher, dass die Löschdecke immer sichtbar und leicht erreichbar ist.
  • Achten Sie darauf, dass neben den Kerzen oder oberhalb sich keine Gegenstände befinden, die Feuer fangen können.
  • Lassen Sie genügend Abstand zwischen den Kerzen. Verwenden Sie keine brennbaren Dekorationen mit Kerzen. Verwenden Sie keine Gel-Kerzen.
  • Brennen Sie Kerzen nur auf einer nicht brennbaren Oberfläche. Lassen Sie das Feuer nie außer Acht.
  • Achten Sie darauf, dass kleine Kinder und Haustiere nicht zu nah an die Kerzen kommen können. Lassen Sie Kinder und Haustiere niemals alleine mit den brennenden Kerzen ohne Aufsicht im Raum.
  • Auch auf der Terrasse oder dem Balkon dürfen die Kerzenlaternen nur auf nicht brennbaren Oberflächen aufgestellt werden. Sie müssen weit genug von Wänden und Geländern sein. Fackeln sollen niemals auf den Terrassen und Balkonen aufgestellt werden.
  • Überprüfen Sie, ob die Lichterketten für einen kalten und feuchten Ort auf der Terrasse und dem Balkon geeinet sind.
  • Lassen sie nicht Kochlöffel, Löffel, Spachtel und Vorratsdosen beim Backen und Kochen auf Herd, Backofen oder Mikrowelle liegen.
  • Lassen Sie den Topf oder die Pfanne mit Fett niemals für eine Minute allein auf einem Herd.
  • Der Saunaofen darf nie mit fremden Gegenständen zugedeckt oder zum Trocknen der Wäsche verwendet werden. Genießen Sie die Sauna als sichere Wellnessoase.

Für diesen Artikel ist die Admin der Seite von Blockhaus-Profi.de verantwortlich. 

Neuigkeiten über Blockhaus Profi finden Sie auch auf Twitter und Google+:

Twitter  und  Google+


Feuerwehr bei der Arbeit  - Foto Pixabay
Feuerwehr bei der Arbeit - Foto Pixabay


Kommentar schreiben

Kommentare: 0