Besonders bei kleinen oder verwinkelten Grundstücken eignen sich gerade Fertiggaragen ausgezeichnet dafür, den geringen Baugrund ideal auszunutzen. Denn eine Garage ist für viele angehende Eigenheimbesitzerinnen und Eigenheimbesitzer mittlerweile nicht nur eine praktische Option, sondern eine notwendige Ergänzung des eigenen Grundstücks und Wohnhauses. Schließlich bietet eine Fertiggarage dem oft obligatorischen Auto eine praktische und sichere Herberge und Schutz im Winter.

Bauingenieure gelten auf dem Arbeitsmarkt als begehrte Fachkräfte, die händeringend gesucht werden. Zuletzt ist die Nachfrage nach Bauingenieuren durch den allgemeinen Aufschwung der Branche erneut gestiegen. Auch die allgemein niedrigen Zinsen sorgen dafür, dass Bauen auch für Mittelständler immer attraktiver wird. Der nachfolgende Artikel verrät, ob sich das Studium des Bauingenieurwesens lohnt – und zeigt, was Bauingenieure verdienen und erwarten dürfen.

Die Wahl des richtigen Grundstückes ist eine der wichtigsten Entscheidungen in Bezug auf den Bau von Immobilien. So hat die Beschaffenheit des Grundstückes nicht nur Auswirkungen auf die zu erwartenden Kosten, sondern beeinflusst ebenfalls die spätere Lebensqualität. Doch was gibt es bei der Auswahl eigentlich alles zu beachten und welche Faktoren sind in diesem Zusammenhang besonders wichtig?

Pflegeleichte Vinylböden werden immer beliebter und die Hauptgründe sind - günstiger Preis, einfache Installation, Langlebigkeit. Moderne Vinylböden ähneln denen von der Vergangenheit nicht, da die Fachleute intensiv an ihrer Entwicklung und Verbesserung gearbeitet haben. Beim Kauf von Vinylböden können die Menschen heute nur Kopfschmerzen im Bezug von Design haben, weil die Wahl des Designs riesig ist. Das Vinyl-Bodendesign kann von natürlichen Materialien wie Holz und Stein inspiriert werden

Der Trend in der modernen Architektur zu mehr und größerer Verglasung ist groß. Sie hat optische schönere Effekte, die nach innen und nach außen wirken. Zudem sorgt sie gleichzeitig für eine höhere Energieeffizienz des gesamten Hauses. Dass allerdings die Planung und Architekten nicht alles alleine vorschlagen und bestimmen brauchen, ist ebenso sicher. Denn viele Dinge können später nach Fertigstellung angebracht werden, damit die Verglasung noch besser und persönlicher in Szene gesetzt wird.

Feuerschutzabschlüsse sichern Durchlässe in feuerhemmenden und -beständigen Wänden. So verzögert sich der Durchtritt eines Feuers oder bleibt ganz aus. Dies verlängert die Zeit der gefahrlosen Evakuierung von Einfamilienhäusern und anderen Gebäuden. Brandschutztüren sind manchmal Pflicht und fast in jedem Haus sinnvoll unabhängig von der Bauweise.

Einbrüche in Wohnungen und Häuser stellen nach wie vor ein großes Problem dar. Vor allem die Keller von Mehrfamilienhäusern liegen dabei verhältnismäßig oft im Fokus der Kriminellen. Doch wie kann man sich eigentlich effektiv vor Einbrüchen bzw. Diebstählen schützen?

Die richtige Bebilderung eines Immobilien-Inserats erhöht die Chancen auf Verkauf oder Vermietung deutlich. Schlechte Fotos erwecken unbewusst den Eindruck eines minderwertigen Objekts – oder zumindest eines Verkäufers oder Vermieters, der sich nicht sonderlich viel Mühe mit der Immobilie gibt. Hochwertige Fotos sind Pflicht, um sich aus der Masse von Angeboten herauszuheben und einen guten Preis zu erzielen.

Bauen im Winter: Eisige Temperaturen und gefrierendes Wasser waren in der Vergangenheit Gründe dafür, warum Bauvorhaben nicht im Winter umgesetzt wurden. Allerdings haben sich Technik sowie Baumaterialien mit der Zeit stark verändert, sodass der Winter für Bauherren heute kein unüberwindbares Hindernis mehr darstellt. Trotzdem gilt es einige wichtige Faktoren bei winterlichen Bauvorhaben zu berücksichtigen. Welche das sind, verraten die folgenden Zeilen.

Rauchmelder sind ein preiswerter Lebensretter zu Hause. Die Hausbewohner sind dafür verantwortlich, dass das Haus in jedem Zimmer einen funktionierenden Rauchmelder hat.

Mehr anzeigen