Worauf muss ich achten, wenn ich Heckenelemente pflanze?

Geht es dir genauso wie mir? Neben Arbeit, Familie, Haushalt, Sport, Hobby und Freunden bleibt mir wenig Zeit, mich wirklich um unseren Garten zu kümmern. Dabei finde ich es so schön, im Sommer Zeit im Garten zu verbringen. Glücklicherweise gibt es viele tolle Möglichkeiten, seinen Garten mit wenig Zeitaufwand wieder auf Vordermann zu bringen. Du hast keine Zeit oder grüne Daumen, aber möchtest trotzdem eine volle, blickdichte Hecke im Garten? Da weiß ich die Lösung: Heckenelemente

 

Schnell einen schönen Garten, aber wie?

Hausbau Baustelle, Blockhäuser, Holzhäuser, Immobilien, Haus, Eigenheim, Bauen, Grundstück, Neubau, Garten, Architektenhaus, Bauvorhaben, Nachbarschaft, Stadtvilla, Hanghaus, Hecke, Heckenelemente, Sichtschutz, Sträucher, Fertighecke, Kirschlorbeer, Eibe
Kleine Gärtner - Grundstück - Foto Pixabay

Vielleicht bist du gerade umgezogen und der Garten der Vorbesitzer trifft so gar nicht deinen Geschmack. Dann bleibt oft nur eine Lösung: Alles muss raus. Neubaubesitzer stehen oft vor dem gleichen Problem. Wie füllt man den leeren Garten möglichst schnell? Schließlich brauchen Pflanzen Zeit, um zu wachsen. Je nach Sorte kann es einige Jahre dauern, bis sie die richtige Höhe erreicht haben. Aber wer will schon jahrelang auf einen schönen, lebendigen Garten warten?

 

Welche Vorteile haben Heckenelemente?

Für alle, die es besonders eilig haben, bieten Fertighecken eine schnelle und praktische Lösung. Die einzelnen Heckenelemente haben bereits beim Kauf die richtige Höhe und Dichte. Sie lassen sich in wenigen Stunden einpflanzen. Am Ende des Tages hast du eine vollwertigen Sichtschutz.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Sträucher einer Fertighecke robuster und widerstandfähiger sind als junge Pflanzen. Die meisten Fertighecken stammen aus Qualitätsgärtnereien. Dort bekommen sie nicht nur die optimale Pflege. Es wird kontrolliert darauf geachtet, dass die Pflanzen die richtigen Nährstoffe bekommen. Daher sind Fertighecken besonders pflegeleicht. Nur in den ersten Tagen nach dem Einpflanzen solltest du darauf achten, dass die Heckenelemente genügend Wasser bekommen. Die Pflanzen benötigen viel Feuchtigkeit, um sich zu verwurzeln.

 

Welche Pflanzen kann man als fertige Heckenelemente kaufen?

Garten, Architektenhaus, Bauvorhaben, Nachbarschaft, Hanghaus, Fertige Hecke, Heckenelemente, Sichtschutz, Sträucher, Fertighecke, Kirschlorbeer, Eibe, Stechpalme, Park, Hausbau, Blockhäuser, Holzhäuser,  Haus, Eigenheim, Bauen, Baustelle, Fertighecke
Gartenarbeit - Foto Pixabay

Fertighecken gibt es in allen möglichen Sorten und Größen. Die Auswahl ist wirklich sehr groß! Es kommt eigentlich hauptsächlich auf das Sortiment des Anbieters an. Man findet online viele verschiedene Gärtnereien, die auch Fertighecken verkaufen. Gängige Sträucher für Heckenelemente sind zum Beispiel Kirschlorbeer, Eibe und Efeu. Ich habe aber auch schon Stechpalme und Liguster gesehen.

 

Worauf sollte man beim Pflanzen von Heckenelementen achten?

Eine Hecke aus Heckenelementen zu pflanzen ist eigentlich ganz leicht. Natürlich geht es einfacher, wenn du dir jemand zur Verstärkung holst. Zu zweit geht es wirklich viel schneller. Außerdem ist es wichtig, den richtigen Zeitpunkt zu wählen. Viele Fertighecke kann man das ganze Jahr über einpflanzen, aber eben nicht alle. Generell solltest man Pflanzen nicht ein- oder umpflanzen, wenn es friert. Außerdem solltest du auf den richtigen Pflanzabstand zwischen den einzelnen Heckenelementen achten. Dieser Abstand ist je nach Strauch unterschiedlich. Er wird aber meistens beim Kauf oder auf dem Etikett angegeben. Ansonsten erkundige dich dem Anbieter, bevor du loslegst.

 


Verantwortlich für diesen Artikel ist der Autor HeckenpflanzenTotal.


Neuigkeiten über Blockhaus Profi finden Sie auch auf Twitter 

<< zurück zum Bloganfang <<


Kommentare: 0